Die CISAC ernennt Herrn Olivier Hinnewinkel zum Generaldirektor

BRÜSSEL- 9. JUNI 2011 – Der Dachverband der Urheberrechtsgesellschaften CISAC gibt die Ernennung von Herrn Olivier Hinnewinkel zum Generalsekretär bekannt. Er wird sich für die Anerkennung und den Schutz der Urheberrechte in einem globalisierten und digitalisierten Wirtschaftsumfeld einsetzen. CISAC ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die etwa drei Millionen Urheber und Verleger künstlerischen Schaffens aus Bereichen wie Musik, Theater, Literatur, audiovisuelle und bildende Kunst vertritt.

 

Der Vorstand der CISAC (Confédération Internationale des Sociétés d’Auteurs et Compositeurs) gab die Ernennung von Herrn Hinnewinkel in Brüssel bekannt. Herr Hinnewinkel wurde 1964 geboren und absolvierte die IMD Business School in Lausanne. Er verfügt über weit reichende Erfahrungen im internationalen Management. Bevor er zur CISAC wechselte, arbeitete Olivier Hinnewinkel fünf Jahre lang als CEO und Managing Director für Eurovision Asia-Pacific. Eurovision ist der wichtigste Überträger von Sport- und Nachrichtensendungen der weltweit grössten Rundfunk- und Medienplattformen. Bei seinen vielfältigen Tätigkeiten für Eurovision seit 1996 arbeitete Herr Hinnewinkel in den USA, Europa und Asien.

„Ich freue mich sehr, Olivier Hinnewinkel als neuen Generaldirektor bei uns begrüssen zu dürfen“, so Kenth Muldin, Vorsitzender des CISAC-Vorstands. „Er verfügt über die internationale Erfahrung und die persönlichen Kompetenzen, um die CISAC in die Zukunft zu führen. Der Vorstand möchte zusammen mit Olivier an einer Zukunftsstrategie für kollektive Verwaltung und urheberrechtliche Fragen arbeiten, die für alle CISAC-Mitglieder relevant ist.”

Über die CISAC, Dachverband der Urheberrechtsgesellschaften

Über CISAC, die Confédération Internationale des Sociétés d’Auteurs et Compositeurs
Ziel der CISAC ist es, die Anerkennung für und den Schutz von Autorenrechten weltweit zu erhöhen. Die Hauptaufgaben der CISAC bestehen in der Stärkung des internationalen Netzwerks von Autorenvereinigungen und in der Verteidigung unveräusserlicher Autorenrechte, damit die Autoren von ihrer kreativen Arbeit leben können.
Mit einer Mitgliedschaft von 229 Autorenvereinigungen in 121 Ländern ist die CISAC eine internationale Nichtregierungsorganisation und repräsentiert mehr als 3 Millionen Autoren und Verleger sämtlicher künstlerischer Genres. Im Jahre 2009 beliefen sich die von CISACs Mitgliedsgesellschaften erlangten Tantiemen auf mehr als 7,152 Milliarden EUR. Aus der Schweiz sind neben der SUISA auch ProLitteris, SSA und SUISSIMAGE CISAC-Mitglieder.

 

Quelle: http://www.cisac.org

Ph!l!pp Schweidler

«SWISSPERFORM sorgt dafür, dass die Leistungen der ausübenden Musiker fair & angemessen honoriert werden. Somit leistet sie, in Anbetracht der heutigen knappen Produktionsbudgets, einen wesentlichen Beitrag für das heimische Musikschaffen.»