Aktuelle Mitteilungen

Hersteller und Importeure von so genannten Musikhandys müssen rückwirkend seit 1. Juli 2010 eine Entschädigung von 0.25 Franken pro GB Speicherplatz zugunsten der Urheber zahlen. Dies hat am 17. November 2011 die Eidgenössische Schiedskommission für die Verwertung von Urheberrechten und verwandten...

» weiterzu Meldung: Schiedskommission beschliesst rückwirkende Entschädigung für Privatkopie auf Musikhandys

Surfen, chatten, gamen, schnell mal etwas downloaden: Für Kinder und Jugendliche sind die digitalen Medien längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Hingegen ist längst nicht jedem klar, was im Internet angemessen oder erlaubt ist. Musik gratis runterladen? Filme und TV-Serien kostenlos ansehen?...

» weiterzu Meldung:  Piraterie im Internet: Fachforum am 1. Nationalen Tag der Medienkompetenz vom 27.Oktober 2011

Am 12. September verabschiedete die EU offiziell eine neue Richtlinie zur Verlängerung der Leistungsschutzfristen von 50 auf 70 Jahre. In der Schweiz sind die Rechte von Interpreten, Produzenten und Labels 50 Jahre nach Veröffentlichung der Aufnahme bzw. Aufführung gesichert.

» weiterzu Meldung: EU beschliesst Verlängerung der Schutzfrist für musikalische Aufnahmen

Wie lässt sich das Urheberrecht Jugendlichen erläutern? Das Schulprojekt respect ©opyright! gibt Antwort auf diese Frage: Künstler und Künstlerinnen besuchen Schulen und sensibilisieren die Jugendlichen für urheberrechtliche Themen rund um das künstlerische Schaffen.

» weiterzu Meldung: Bildung und Kultur treffen sich an der Ostschweizer Bildungsausstellung OBA

Die Berner Übereinkunft, eine der wichtigsten Grundlagen des internationalen Urheberrechts, wurde am 9. September 1886 unterzeichnet.

» weiterzu Meldung: Berner Übereinkunft: Grundbaustein des Urheberrechts ist 125 Jahre alt

Im Kursaal Bern fand am 26. Juni 2011 die 18. ordentliche Delegiertenversammlung von SWISSPERFORM statt.

» weiterzu Meldung: SWISSPERFORM Delegiertenversammlung 2011

Die Generalversammlung der SUISA hat am 18.Juni 2011 in Bern die Jahresrechnung 2010 genehmigt. Die Verteilsumme der SUISA für das vergangene Jahr beträgt CHF 117,3 Mio. (2009: CHF 119,5 Mio.). Bei einem Kostenabzug von durchschnittlich 11,95 % konnten über 88 Prozent der Einnahmen aus...

» weiterzu Meldung: SUISA verteilt 117 Millionen Franken an Musikschaffende

BRÜSSEL- 9. JUNI 2011 – Der Dachverband der Urheberrechtsgesellschaften CISAC gibt die Ernennung von Herrn Olivier Hinnewinkel zum Generalsekretär bekannt. Er wird sich für die Anerkennung und den Schutz der Urheberrechte in einem globalisierten und digitalisierten Wirtschaftsumfeld einsetzen. CISAC...

» weiterzu Meldung: Die CISAC ernennt Herrn Olivier Hinnewinkel zum Generaldirektor

Wie lässt sich in der digitalen Wirtschaft Mehrwert schaffen? Die CISAC veranstaltet mit dem World Copyright Summit eine zweitägige Konferenz, die sich ganz der digitalen Umwälzung und ihren Folgen für die Kreativindustrien widmet. Der World Copyright Summit 2011 findet am 7. und 8. Juni 2011 in...

» weiterzu Meldung: Gipfeltreffen zur digitalen Wirtschaft in Brüssel

In der Schweiz engagieren sich die ProLitteris, SSA, SUISA, SUISSIMAGE und SWISSPERFORM dafür, dass die Kulturschaffenden für die Nutzung ihrer Werke fair entschädigt werden. Die fünf Gesellschaften handeln die Urheberrechtstarife mit Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Sendeanstalten aus,...

» weiterzu Meldung: Transparenz bei den Entschädigungen für Kunstschaffende

77 Bombay Street

«SUISA, ihr macht einen super Job. Macht weiter so. Wir bleiben bei euch, wir bleiben euch treu, solange ihr uns die Kohle überweist.»