Urheberrechtsrevision: Kompromiss weiter schützen, nötige Anpassungen vornehmen

Am 25. Oktober hat die Rechtskommission des Nationalrates die Detailberatungen der Revision des Urheberrechtsgesetzes aufgenommen. Die Kommission hat sich dabei grösstenteils an den Kompromiss gehalten, der von der Arbeitsgruppe zum Urheberrecht (AGUR12 II) erarbeitet wurde. Allerdings besteht noch Anpassungsbedarf bei Video on Demand und bei der Vergütung für Hotelzimmer, Spitäler und Ferienwohnungen.

Nadja Räss

«SWISSPERFORM ha stima nei confronti di tutti coloro che portano avanti la musica!»